Open Call /// Künstler*innen Residenzprogramm „Minimales Reisen“ im Juni 2020

Fr, 12.- So, 21. Juni 2020
in der Kunsthalle Below
basic: 180€, extra: 280€
Bewerbungsschluss → 29. Februar 2020

for english text please use “select language” in the menu above on http://kunsthallebelow.de/opencall20/

KHB Artist Residency im Juni 2020
Im Rahmen des Artist-in-Residence-Programm der KHB in Zusammenarbeit mit der AG Minimales Reisen wird zu zwei Aspekten geforscht: zum einen verfolgen wir das Ziel, den Begriff „Minimales Reisen“ zu erforschen, zu reflektieren und sichtbar zu machen. Und zum anderen sollen Formate im Fokus stehen, die das Spielen/Experimentieren mit Gemeinschaft erproben. Jede*r Residency-Künstler*in arbeitet im persönlichen Genre Schreiben, Zeichnen, Fotografieren, Performance, Objekt, Aktion oder Tanz. Die AG lädt 6-8 neue und professionelle Künstler*innen ein im Mai 2020 in der Kunsthalle Below zu arbeiten. Diese Gastkünstler*innen haben in dieser Zeit die Kunsthalle und ihre Umgebung für sich. Sie beschäftigen sich – teilweise gemeinsam – mit dem Thema „Minimalen Reisens“ und profitieren vom Austausch mit den anderen.

„Und das Ende allen Erkundens wird sein,
dass wir ankommen, wo wir aufbrachen.
Und diesen Ort zum ersten Mal erkennen.“ T.S. Eliot

Was beinhaltet die Residency?

  • Unterkunft, gemeinschaftlicher Arbeitsbereich und Küche gemäß kunsthallebelow.de/aufenthalte/
    * Aufpreis für Wohnen/Arbeiten im 
    Zirkuswagen 20-40€/Tag
  • vor Ort arbeiten 3-8 Künstler*innen gleichzeitig, der Austausch wird tatkräftig unterstützt.
  • Anreise, Verpflegung, Unterkunft und Materialkosten sind vom Künstler*in zu tragen. Beiträge siehe Tabelle
  • Es entsteht ein Programm für kulinarische Residency Künstler*innen, die auf Wunsch die Gestaltung der Mahlzeiten während der Residency unterstützen.
  • Open Hours, Beitrag Show & Sammlung, ein gemeinsames Essen+Lagerfeuer, Bade-Ausflug zum See und optional Beteiligung an kollaborativem Projekt
  • Feedback-Gespräche, ortsspezifische Inputs, Unterstützung spezieller Vorhaben an ungewöhnlichen Orten in der Umgebung
  • Einladung zur Konferenz „Minimales Reisen“ am 23.8.2020
  • Anreise-Hinweise hier. Mitfahrgelegenheiten werden unterstützt/ggf. vermittelt