Künstler*innen
Residenzprogramm
„Minimales Reisen“ in der Kunsthalle Below

KHB Artists Residency-Programm
„Minimales Reisen“ in der Kunsthalle Below
4.-11. Juli 2021
„lesen, schreiben, essenmachen“

mit Stefie Steden, AG Minimales Reisen
Open Call bis 31.3.2021, Bewerbungsformular 
250€ Beitrag (inkl. Konferenz 21./22.8.2021 und Show in Berlin im Herbst)

for english text please use “select language” in the menu above on http://kunsthallebelow.de

KHB Kunsthalle Below Artist Residency im Sommer 2021
Im Rahmen des Residenz-Programms der KHB in Zusammenarbeit mit der AG Minimales Reisen wird zu zwei Aspekten geforscht: zum einen verfolgen wir das Ziel, den Begriff „Minimales Reisen“ zu reflektieren und sichtbar zu machen. Und zum anderen sollen Formate im Fokus stehen, die das Spielen/Experimentieren mit Gemeinschaft erproben. Jede*r Residency-Künstler*in arbeitet im persönlichen Genre (Schreiben, Zeichnen, Fotografieren, Performance, Objekt, Aktion, Tanz, Spazieren etc.). Die KHB lädt je Residency 3-8 neue und professionelle Künstler*innen ein, im Sommer 2021 in der Kunsthalle Below zu arbeiten. Die gastierenden Gastkünstler*innen beschäftigen sich – teilweise gemeinsam – mit dem Thema „Minimales Reisen“ und profitieren vom Austausch mit den anderen.

Was beinhaltet die Residency?

  • gemeinschaftlicher Arbeitsbereich und Küche gemäß kunsthallebelow.de/aufenthalte/, kostenfreie Unterkunft (* gegen Aufpreis im Zirkuswagen)
  • vor Ort arbeiten 3-8 Künstler*innen gleichzeitig, der Austausch wird tatkräftig unterstützt.
  • Anreise, Verpflegung, ggf. externe Unterkunft und Materialkosten sind vom Künstler*in zu tragen. Beiträge siehe in den einzelnen Residency-Beschreibungen. (Hinweis: Die KHB wird nicht gefördert oder gesponsert. Sie wird durch Spenden, freiwillige Arbeitseinsätze und die Aufenthalts- und Mitgliedsbeiträge der Gäste getragen.)
  • einführender Workshop, ca. täglich Open Hours, Nutzung / Mitgestaltung der KHB Sammlung, gemeinsame Gestaltung einer Abschluss-Veranstaltung
  • ein gemeinsames Essen+Lagerfeuer, Bade-Ausflug zum See
  • Feedback-Gespräche, ortsspezifische Inputs, Unterstützung spezieller Vorhaben an ungewöhnlichen Orten in der Umgebung
  • Einladung zur Konferenz „Minimales Reisen“ am 21.8.2021
  • Anreise-Hinweise hier. Mitfahrgelegenheiten werden unterstützt / ggf. vermittelt
  • Essenmachen: Ihre* Verpflegung gestaltet jede*r Residency-Künstler*in i.d.R. selbst. Bei einigen Residencies ist ein Platz für eine*n kochende*n Künstler*in reserviert, die* täglich eine einfache warme Mahlzeit für alle gestaltet. Voraussetzung hierfür: a) Erfahrung im Kochen für Gruppen, b) vorheriges Kennenlernen, c) die an der Residency teilnehmenden Künstler*innen buchen für 6€/Tag dieses Angebot. Der Residency-Beitrag reduziert sich für diese*n kochenden Künstler*in um 100€.
  • Beiträge/Gebühren/Preise stehen in den einzelnen Programm-Beschreibungen

KHB Open Call bis 28.2.2020
„Minimales Reisen“ in der Kunsthalle Below
20.-27. Juni 2021 „gehen, zeichnen, wohnen“